Kindertagesstätte

Bäumerstraße

#
Zurück zur Kita-Übersicht

Kindertagesstätte Bäumerstraße

Die Kindertagesstätte finden Sie in einiger Entfernung zum Universitätsplatz und der Kreuzkirche.

Beheimatet ist unsere Einrichtung in einem Teil des Gemeindehauses an der Bäumerstraße und den dahinter befindlichen Anbauten. Wir haben das Glück, über ein großes, naturnah gestaltetes Außenspielgelände direkt an der Kita zu verfügen.

Die pädagogische Ausrichtung unseres Hauses basiert auf dem „halboffenen Konzept“. Nach einer Begrüßung durch die Gruppenerzieher haben die Kinder die Möglichkeit, frei zwischen den unterschiedlichen Bildungs- und Lernbereichen zu wählen und selbsttätig an ihrer eigenen Bildungsbiographie zu arbeiten.

Seit dem Jahr 2016 sind wir Teilnehmer im Bundesförderprogramm „Schwerpunktkita Sprache – weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ und können so allen Kindern eine besonders gute alltagsintegrierte sprachliche Förderung zukommen lassen.

Pädagogisches Konzept

Die Kita „Bäumerstraße“ liegt zentral in der Innenstadt von Lingen, gegenüber der Feuerwehr und dem DRK- Gebäude. Sie ist sowohl fußläufig, als auch per Rad und Auto, sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Unmittelbar vor dem Haus befindet sich ein Parkplatz für das sichere Bringen und Ankommen der Kinder.

Unsere Kita ist ein Haus für Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt. Neben der Betreuung, Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern in Erziehungspartnerschaft ein besonderes Anliegen.

Unsere pädagogische Arbeit erfolgt auf der Grundlage des christlichen Glaubens mit enger Verbindung zur Ev.- luth. Kreuzkirchengemeinde.

Die Kinder sollen bei uns erleben, dass Sie in einer großen, tragenden Gemeinschaft einen festen Platz haben. Gemeinsam feiern wir christliche Feste, Familiengottesdienste mit der Gemeinde und kleinere Andachten in unserer Kindertagesstätte.

Kinder und Eltern anderer Konfessionen und Kulturen sind bei uns herzlich willkommen. Die große Vielfalt in unserer Einrichtung empfinden wir als Bereicherung und setzen diese Ressource gerne in der Planung von Projekten und Festen mit ein. Kinder, die unsere Einrichtung besuchen, sollen von Anfang an lernen, Multikulturalität als Chance zu begreifen und kultureller Diversität mit Respekt, Achtung und Toleranz zu begegnen.

Unsere hellen, freundlichen und großzügigen Räumlichkeiten, der große Bewegungsraum, sowie unser weitläufiges und vielseitig gestaltetes Außengelände laden die Kinder zum Entdecken, Ausleben und Fördern ihrer persönlichen Stärken und Fähigkeiten ein.

Die Erzieher*innen verstehen sich dabei als Begleiter der Kinder. Unsere Aufgabe ist es, Kinder durch Impulse zum Nachdenken anzuregen und ihnen bei ihren Entdeckungen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die selbstständige Tätigkeit der Kinder soll bei allen Beschäftigungen in unserem Haus dabei stets die oberste Priorität erhalten.

Unser pädagogisches Angebot erstreckt sich von der Ganztags- Krippenbetreuung hin zu einer Vormittags-, Nachmittags- oder Ganztagsbetreuung in der Kita. Zudem gibt es die Möglichkeit Sonderöffnungszeiten und einen Mittagstisch in Anspruch zu nehmen.

In unserer Einrichtung erfahren die Kinder einen geregelten Tagesablauf, der den Kindern mit seinen Strukturen Sicherheit gibt und damit eine gute Basis für den kindlichen Explorationsdrang bietet.

Im täglichen Umgang miteinander lernen die Kinder, sich gegenseitig zu akzeptieren und werden zu eigenverantwortlichem Handeln animiert.

Dabei sind die Stärkung des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens und der Selbstständigkeit wichtige Voraussetzungen für eine gelingende Persönlichkeitsentwicklung.

Unsere gut geschulten pädagogischen Fachkräfte bieten den Kindern eine vielfältige Ressource, da sich das Team in verschiedenen Bereichen spezialisiert hat.

In allen Bildungsbereichen erfahren die Kinder altersgemäße Anregung und können partizipatorisch ihren Bildungsweg mitbestimmen.

Die Planung unserer pädagogischen Arbeit gründet sich auf den Bedürfnissen der Kinder. Dabei wird in unserem Haus ein teiloffenes pädagogisches Gruppenkonzept umgesetzt, dass den Kindern sowohl die Sicherheit der Stammgruppe als Rückzugsort bietet, als auch genügend Raum für Forscherdrang und Exploration zulässt.

Um die Qualität unserer pädagogischen Arbeit zu sichern, finden regelmäßig Teambesprechungen, Fortbildungen und Studientage statt. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Betreuung der Kinder stets auf einem hohen Niveau gewährleisten zu können.

Anmeldungen

Anmeldungen für unsere Kita sind seit einigen Jahren ausschließlich über das Online- Portal der Stadt Lingen möglich. Sie erreichen die Seite unter dem folgenden Link: 

Stadt Lingen (Ems)

Bitte achten Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes auf die angebotenen Betreuungszeiten und die Priorisierung.

Es können zunächst nur Kinder mit der Angabe „Prio 1“ für eine Platzvergabe berücksichtigt werden.

Mitarbeitende

Termine

    News

    Herzlich Willkommen Kita Bäumerstraße

    Lingen. Die Ev.-luth. Kirchengemeinde der Kreuzkirchengemeinde in Lingen hat sich dazu entschieden, die Trägerschaft über ihre Kindertagesstätte in die vertrauensvollen Hände des Ev.-luth. Kirchenkreises Emsland-Bentheim zu übergeben. Mit der Trägerschaft einer...

    Neue Website

    Herzlich Willkommen, liebe Eltern, liebe Fachkräfte, liebe Interessierte, auf der Seite der Ev.-luth. Kirchenkreisträgerschaft Emsland-Bentheim. Machen Sie sich auf Entdeckungstour um uns als Träger und unsere Kitas näher kennenzulernen. Wir hoffen, dass Sie hier alle...

    Kontakt